Cannabisöl Schwangerschaft ▷ Könnte es wirksam sein?

Cannabisöl und Schwangerschaft, was muss man beachten? So oder so ähnlich klingen immer wieder die selben Fragen von Frauen im Internet. Solche Fragen begründen sich im wesentlichen damit, ob eine Gefahr für die Mutter, vor allem aber für das Baby in der Schwangerschaft bestehen? Ob eine solche Gefahr vorliegt und auf was man achten sollte, kann man nachfolgend erfahren.

h2: Positive und negative Aspekte durch den Konsum von Cannabisöle
Wer diesen Artikel und vielleicht vorher oder danach noch andere Artikel im Internet gelesen hat, der wird verwirrt sein. Verwirrt aus dem Grund, weil die Meinungen zur Gesundheitsgefahr und Cannabisöle bei einer Schwangeren nicht unterschiedlicher sein können. Auf der einen Seite, wird lobend die Wirkung von CBD Öl hervorgehoben. Schließlich werden Cannabisöle bei verschiedenen Krankheiten verwendet. Im Zusammenhang mit Schwangere, gehört zum Beispiel die Linderung von typischen Beschwerden die auftreten können, wenn man schwanger ist. Hierzu gehören Übelkeit oder auch Müdigkeit. Oder aber die Versorgung mit wichtigen Vitaminen, Fetten und Säuren wie Omega 3. Cannabisöle sind unterschiedlich, alle da es 50 Pflanzenarten gibt, aus denen es gewonnen wird. Zudem kommt noch hinzu, dass man Cannabisöle mit einem THC Gehalt von 0.2 Prozent und ohne THC bekommen kann.

Keine abschließenden wissenschaftliche Erkenntnisse

Der andere Standpunkt vertritt die Auffassung, dass man auf Cannabisöle verzichten sollte. Denn es kann durch den Konsum zu einer Beeinträchtigung der Versorgung bei der Plazenta kommen. Hier kann es durch den Konsum von Cannabisöle, von CBD Kristalle, CBD Paste und CBD Hanf zu Auswirkungen auf das Wachstum von einem Baby kommen. Wobei man sagen muss, die Forschung rund um das Thema Cannabisöle und Schwangerschaft ist noch nicht abgeschlossen. Dementsprechend kann man nicht an dieser Stelle abschließend sagen, wie sich der Konsum von Cannabisöle konkret auswirkt und ob es ein Vor- oder ein Nachteil gibt. Was man festhalten muss, die Europäische Union weist im Zusammenhang mit dem Konsum von Cannabisöle zur Vorsicht auf, wenn eine Schwangerschaft besteht. Generell sieht die Europäische Union bei nicht schwangeren Frauen keine Gesundheitsgefahr. Hier wird der Konsum sogar empfohlen, Cannabisöle und andere CBD Produkte sind als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. .

Das sollte man tun

Unabhängig der Verwirrung zu den vermeintlich positiven oder negativen Aspekten vom Konsum während der Schwangerschaft, stellt sich natürlich die Frage nach dem richtigen vorgehen. Das ist gar nicht so einfach, weil es einfach an abschließend wissenschaftlichen Erkenntnissen fehlt. Ist man in der Schwangerschaft sollte man die Frage vom Konsum von Cannabisöle von verschiedenen Punkten abhängig machen. Dazu gehört der Frauenarzt, hier sollte man sich von seinem Arzt beraten lassen. Gerade da eine Schwangerschaft durchaus unterschiedlich verlaufen kann, kann dieser mögliche Risiken leicht erkennen. Sind Risiken wie zum Beispiel eine generell schlechte oder abgeschwächte Versorung vom Baby erkennbar oder beim Wachstum, sollte man dieses zum Anlass nehmen und vorsorglich auf den Konsum von Cannabisöle verzichten. Wobei man sich auch die Frage stellen sollte, ob man während der Schwangerschaft auf THC-haltige Cannabisöle nicht verzichten möchte.

Ob man in der Schwangerschaft Cannabisöle konsumieren kann, kann man nicht abschließend beantworten. Hier fehlt es an einer ausreichenden Forschung. Diesem Umstand ist es aber leider auch zu verdanken, dass die Meinungen zu Cannabisöle und Schwangerschaft sehr unterschiedlich ausfallen. Die Europäische Union die Cannabisöle und andere CBD Produkte als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen hat, weist zumindest auf ein vorsichtiges Verhalten während der Schwangerschaft hin. Dieses sollte man beherzigen und sich von seinem Frauenarzt beraten lassen. Hier sollte man auch immer die Entwicklung vom Baby und dessen Versorgung im Blick haben. Anhand von diesen Erkenntnissen sollte man dann auch die Frage vom Konsum von Cannabisöle während der Schwangerschaft machen.

Speak another language? No problem: de en es fr it nl pl pt sv da

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *